Do not sell my personal information

Your rights under the California Consumer Privacy Act

The California Consumer Privacy Act (CCPA) provides you with rights regarding how your data or personal information is treated. Under the legislation, California residents can choose to opt out of the “sale” of their personal information to third parties. Based on the CCPA definition, “sale” refers to data collection for the purpose of creating advertising and other communications. Learn more about CCPA and your privacy rights.

How to opt out

By clicking on the link below, we will no longer collect or sell your personal information. This applies to both third-parties and the data we collect to help personalize your experience on our website or through other communications. For more information, view our privacy policy.

Die Lakshmi Geschichte

Als Gründerin von Lakshmi, Katharina von Nagy, möchte ich Ihnen eine Geschichte erzählen, die weit mehr ist als nur die Entstehung einer Marke. Es ist eine Reise zu authentischer Schönheit, zu mir selbst und zu Ihnen.

Vor vielen Jahren stand ich, wie viele von Ihnen, an einem Scheideweg. Ich suchte nach Schönheitsprodukten, die nicht nur meiner Haut, sondern auch meiner Seele schmeicheln. Überall sah ich Regale voller Versprechen, doch hinter diesen glänzenden Fassaden verbarg sich eine Welt, die nicht meinen Werten entsprach. (Ich habe mit 25 aufgehört, nach Schönheitsprodukten zu suchen, die meine Haut annehmen würde. 1988, drei Jahre später, begegnete ich dem ayurvedischen Arzt, Meditations- und Yogalehrer Dr. Balaji També. Er war ein tiefgründiger Forscher der alten Schriften und setzte sein Wissen, ohne Abstriche zu machen, um. So lernte ich pflegende Öle kennen, die mich wieder träumen ließen.) Ich träumte von einer Kosmetik, die rein und wahrhaftig ist, die die Weisheit des Ayurveda in jedes ihrer Produkte webt und die Schönheit auf eine Weise feiert, die tief in der Natur verwurzelt ist. 

Dieser Traum führte mich auf eine Reise, die 1990 begann. Ich gründete Lakshmi nicht nur als Marke, sondern als Zufluchtsort für alle, die, wie ich, nach mehr suchten. Ich wollte Produkte schaffen, die unsere Haut nähren, ohne ihr zu schaden, und die uns dabei helfen, unsere innere Balance und Schönheit zu finden.

In meiner eigenen Manufaktur in Hohenlohe entstanden nach und nach Kreationen, die mein Herz erfüllten: Luxus-Naturparfums, die mit der Seele sprechen, Ayurvedische Kajals, die die Augen nicht nur verschönern, sondern auch schützen, und Lippenpflegen, die jeden Kuss zu einem Versprechen machen. Jedes Produkt ist ein Stück meiner Seele, eine Einladung, sich uns anzuschließen auf dem Weg zu einer authentischeren, achtsameren Art, Schönheit zu erleben. (Meine Lippenpflege zeichnet sich dadurch aus, dass “Frau sich geküsst fühlt”)

Mit jedem Produkt, das Sie auswählen, treten Sie nicht nur ein in die Welt von Lakshmi, sondern auch in eine Gemeinschaft, die glaubt, dass Schönheit mehr ist als das, was das Auge sieht. Es ist eine Praxis, ein tägliches Ritual, das uns daran erinnert, wer wir wirklich sind und sein wollen.

Doch die Reise endet hier nicht. Ich stehe vor Ihnen, nicht nur als Gründerin, sondern als Ihre Führerin auf diesem Weg. Gemeinsam können wir eine Zukunft gestalten, in der Schönheit nicht auf Kosten unseres Planeten oder unseres Gewissens geht. Eine Zukunft, in der jede Creme, jeder Pinselstrich auf unseren Wangen eine Geschichte von Respekt, Liebe und Harmonie erzählt.

Ich lade Sie ein, Teil dieser Vision zu werden. Treten Sie mit mir ein in eine Welt, in der Schönheit nicht nur gesehen, sondern gefühlt wird. Wo jeder Moment der Pflege ein Schritt hin zu tieferem Wohlbefinden und wahrer Zufriedenheit ist. Lakshmi ist mehr als nur Kosmetik – es ist eine Bewegung hin zu dem, was wirklich zählt, was wir wirklich sind.

Gemeinsam können wir das Scheitern vermeiden – das Scheitern, in einer Welt zu leben, in der Schönheit nur oberflächlich ist. Mit Lakshmi wählen Sie den Erfolg – den Erfolg, echte, unverfälschte Schönheit in Ihr Leben zu bringen.

Willkommen bei Lakshmi. Willkommen zu Hause.